Schreiben lernen nach Schlaganfall: kostenlose Übungsblätter und die besten Übungsbücher

Das Schreiben lernen nach Schlaganfall beschäftigt viele Schlaganfallbetroffene als Langzeitfolge, weil es den Alltag oder Berufswiedereinstieg stark einschränkt. Zum Schreiben Üben nach einem Schlaganfall können kostenlose Übungsblätter für Volksschüler am Anfang der Rehabilitation dienen, langfristig sind jedoch speziell entwickelte Übungsbücher zum Wiedererlernen des Schreiben besser.

Ursachen für das nicht mehr Schreiben können nach Schlaganfall

Für eine zielgerichtete Therapie beim Verlust der Schreibfähigkeit eines Schlaganfallbetroffenen ist es wichtig, sich die verschiedene möglichen Ursachen vor Auge zu führen. Somit kann man abgesehen von Schreibübungen, auch andere Fähigkeiten, welche das Schreiben verbessern, üben.

  • Sprachstörung bzw. Aphasie: dabei kann ein kompletter Verlust der Schreibfähigkeit stattfinden (Agraphie) oder nur eine Störung (Dysgraphie). Lautverwechslungen, Wortabrüche oder erfinden neuer Wörter sind typische Anzeichen für verschiedene Aphasieformen und können nicht nur beim Schreiben auftreten!
  • Handlähmung mit Feinmotorikvergröberung: Fingerbetonte Lähmungen können die Feinmotorik beeinflussen und somit die Schriftart und Schriftflüssigkeit beeinträchtigen.
  • Sensibilitätsstörungen mit Feinmotorikvergröberung: nicht nur die Kraft ist entscheiden für die Feinmotorik, sonders auch das erhalten Hautgefühl der Finger um die Kraft richtig zu dosieren.
  • Neglect: bei einem Neglectsyndrom wird eine Objekthälfte vernachlässig, was dem Betroffenen nur auf einer Blatthälfte Schrieben oder Lesen lässt.
  • Konzentration- und Aufmerksamkeitsstörungen: ohne Konzentration wird das Schreiben langsam und nicht flüssig.
  • Gesichtsfelddefizite und Hemianopsie: beide Störungen lassen größere Bereiche des Gesichtfeldes mit Schwarzen Flächen erscheinen und behindert das Schreiben.

Therapiemöglichkeiten

Bei einer Aphasie (Sprachstörung) ist die Logopädie zum Verbessern der Schreibstörung am Wichtigsten. Dabei werden an Wortfindungsstörungen, Lautverwechselungen und Sinnvertauschungen gezielt gearbeitet. Es gibt eine Vielzahl an logopädischen Übungsbücher, welche somit automatisch das Schreiben verbessern.

Gefühlsstörungen und Schwäche der Hand, die zur Feinmotorikvergröberung führen, sind das Fachgebiet der Ergotherapeuten/innen. Dabei gibt es verschiedene Geschicklichkeitsübungen für die Finger sowie Tast- und Empfindungsübungen.

Bei einem Neglect Syndrom oder Gesichtsfelddefizite, heißt es den Patienten von der „blinden“ Seite zu Stimulieren und Beizubringen, die Vernachlässigung aktiv zu überwinden.

die 8 besten Aphasie Übungsbücher

Neglectsyndrom einfach erklärt

Schlaganfall Hilfsmittelliste

Sammlung kostenloser Übungsblätter

Die beste Sammlung gratis Arbeitsblätter zum Schreiben lernen findet man auf der Website Kleineschule. Es gibt eine große Anzahl an Übungen zur Förderung der Fein- und Grafomotorik:

Zahlenverbind- oder Labyrinth spiele der gleichen Seite fördern Hand-Augen Koordination und helfen auch beim Schreiben Üben nach Schlaganfall!

Um die Schreibschrift einzelner Buchstaben zu Üben bietet die Seite Grundschule-Arbeitsblätter das ganze Alphabet an. Eine andere Seite bietet alle Ziffern an.

Im Montessori Shop gibt es gratis Schwungübungen oder Schreibübungen zu Wörtern:

Beim Material-guru sind Wort und Satzübungen mit Schwungübungen kombiniert.

Zu guter Letzt kann man mit diesem Generator unendlich viele Wörter für personalisierte Schreibübungen nach Schlaganfall verwenden:

die besten Übungsbücher zum Schreiben Lernen nach Schlaganfall

meine Empfehlung
Schreiben lernen nach Schlaganfall

inkl. Übungen für Feinmotorik & Konzentration

ideal für Buchstaben
Wieder schreiben lernen

inkl. „Anleitung“ für jeden einzelnen Buchstaben

für Fortgeschrittene
Schönschrift Übungsheft

für Schönschrift inkl. Zitate zum Nachschreiben

Ergotherapiebuch
Ergotherapeutische Übungen in der Handtherapie

um Feinmotorik zu verbessern

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner